Überbackenes Meraner

1/2 BundDill
100gSalatcreme
1 TLDijonsenf
1 TLHonig, flüssiger
1/2Salatgurke, große
125gMozzarella
4Brote
160gRäucherlachs, in Scheibe
PrisePfeffer
20gAufstrich, Echtlachscreme

Zutaten Bauernbrot nach „Meraner Art“: WEIZENmehl 55%, Wasser, ROGGENmehl 45%, hauseigener Sauerteig (ROGGENmehl, Wasser), Hefe, Salz, ROGGENmalzmehl, WEIZENmalzmehl

Im Brot Shop bestellen

Zubereitung

Säubern Sie den frischen Dill sorgfältig, tupfen Sie diesen anschließend ab und legen Sie sich 4 kleine Zweige beiseite. Vom restlichen Dill entfernen Sie nun die Spitzen von den Stängeln und haken Sie diese fein. Verrühren Sie nun die Salatcreme mit Senf, Honig, Lachscreme und schließlich dem Dill.
Schälen Sie die Gurke und entfernen Sie jeweils die Enden. Halbieren Sie die Gurke der Länge nach und entfernen Sie die Kerne. Ideal lassen sich diese mit einem Teelöffel herausschaben. Teilen Sie jede Gurkenhälfte in zwei gleich lange Stücke.
Nun widmen Sie sich dem Mozzarella. Diesen lassen sie abtropfen und schneiden ihn in kleine Scheiben.

Toasten Sie nun die Brotscheiben des Bauernbrotes nach „Meraner Art“. Bestreichen Sie die Brotscheiben unseres Bauernbrotes nach „Meraner Art“ mit der Joghurtcreme und platzieren Sie diese auf ein Backblech mit Backpapier.
Garnieren Sie Ihr bestrichenes Brot gleichmäßig jeweils mit einem Gurkenstück und den fein geschnittenen Lachsscheiben. Im Anschluss schichten Sie die Käsescheiben darüber. Würzen Sie Ihr Sandwich nun je nach Ihrem individuellen Geschmack mit Pfeffer.
Schieben Sie das Backblech ca. 8 Minuten lang in den vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze von 200° C).
Für die Optik garnieren Sie Ihr überbackenes Bauernbrot nach „Meraner Art“ mit dem beiseite gelegtem Dill. Wir wünschen einen Guten Appetit!